Kopfbild

Die SPD im Landkreis Heilbronn

Politischer Aschermittwoch

Veranstaltungen

Am 22. Februar 2012 fand in Ludwigsburg der diesjährige „Politische Aschermittwoch“ der SPD Baden-Württemberg statt. Wie auch in den vergangenen Jahren organisierte die SPD Heilbronn eine gemeinsame Busfahrt. An mangelnder Prominenz fehlte es nicht und so teilten Katja Mast, Nils Schmid und Claus Schmiedel so richtig aus. Da das Bier und die Wurst schmeckten, kam gleich eine warme und fröhliche Atmosphäre auf, bei der es Spaß machte den Rednern zuzuhören. Unter anderem wurde die Regierungskoalition in Berlin stark kritisiert. Sie stehe für „den Verfall aller bürgerlicher Werte“ und „Merkel wechsle ihren Kurs häufiger als Lothar Matthäus seine Frauen“.

Vize-Ministerpräsident Nils Schmid zog hart mit der ehemaligen Regierungspartei ins Gericht und erntete viel Beifall mit Aussagen wie „Man müsse den Saustall ausmisten der ihnen hinterlassen worden sei“ sowie „die CDU Baden-Württemberg sei nicht zur Oppositionsarbeit fähig, aber zum Glück hätten sie ja noch viele Jahre um es zu lernen“.
Besonders gefiel er mit der klaren Ansage, er wolle sozialdemokratische Kernthemen wie zum Beispiel die Würde der Arbeit und gute Bildung für alle Schichten endlich hier in Baden Württemberg verwirklichen. Für Belustigung sorgte Claus Schmiedel indem er ein CDU-Wahlplakat zeigte, auf dem Wulff und Guttenberg zu sehen waren. Das Plakat trug die Aufschrift „Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit“.
Es war ein sehr unterhaltsamer Aschermittwoch bei dem vor allem die Wichtigkeit der angesprochenen Themen überzeugte. Boris Boden aus Heilbronn-Sontheim gefiel besonders der Auftritt von Nils Schmid. „Ich finde es wichtig, dass die neue Landesregierung keine neuen Schulden macht und damit auch an uns Jüngere denkt.“

 
 

Unsere Abgeordneten

 

 

Facebook

 

 

 

Helfen Sie, unseren Landkreis zu gestalten!

Sie möchten den SPD-Kreisverband bei seiner Arbeit vor Ort im Landkreis Heilbronn unterstützen?

Dann klicken Sie bitte HIER, um für den SPD Kreisverband Heilbronn-Land zu spenden.